DIE ZAUBERFLÖTE

EIN PROJEKT DER OPER KÖLN UND DES ERICH KÄSTNER-GYMNASIUMS KÖLN

Eindrücke zum Workshop


Als wir am 11.11.2014 in der Kölner Oper waren war ich von der Größe der Kölner Oper total überwältigt. Am besten hat mir gefallen das wir später unsere Schauspielkünste selbst beweisen konnten indem wir Szenen aus der Oper ,,Die Zauberflöte‘‘ nachspielen durften. Dabei haben wir viel gelacht und Spaß gehabt! Mir hat der Workshop sehr gut gefallen, denn so konnte ich viele Eindrücke von der Kölner Oper gewinnen.

(Lena Hübsch)


Mein erster Eindruck von der Kölner Oper war fantastisch. Toll war auch, dass wir uns in Gruppen ein eigenes Stück ausdenken durften. Das hat mir total viel Spaß gemacht. Ich fand den Ausflug sehr schön und würde ihn allen weiter empfehlen.

(Lara Keles)


Ich kann mich noch erinnern, dass wir es alle lustig und cool fanden. Wir haben unsere dort selbst erfundenen Geschichten vorgetragen und es kamen sehr witzige und kreative Ergebnisse zustande. Unsere Klassen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, mussten nach vorne kommen und jeder seine einstudierten Bewegungen vortragen. Das sah sehr komisch aus, weil alle Bewegungen so verschieden waren. Es war ein schöner und interessanter Ausflug.

(Damla Kizilirmak)


Wir haben ein kleines Rollenspiel zu der Zauberflöte gemacht. Das war zwar ein bisschen peinlich, hat aber trotzdem Spaß gemacht. Im Großen und Ganzen fand ich den Workshop voll cool und deshalb wäre ich gerne noch länger geblieben.

(Marlene Otte)


In der Kölner Oper war es sehr schön, weil wir dort viele spannende Sachen gemacht haben. Am Anfang wurden wir von Herrn Rohde empfangen. Mir persönlich hat es sehr viel Spaß gemacht. Eine nette Dame hat uns den Text von der Zauberflöte vorgelesen und wir mussten dazu schauspielern. Das war echt cool! Ich fand es zwar schade, dass ich nur einmal dran war, aber das war in Ordnung.

(Cem Türkmen)


In der Kölner Oper an einem Workshop eingenommen. Frau Sonnenschein und Herr Rohde, von der Kölner Oper, haben uns den Auftrag gegeben, eine Geschichte zu malen bzw. zu erfinden und diese der Gruppe zu präsentieren. Alles in Allem war es ein sehr interessanter Ausflug und ich konnte viel dazu lernen.

(Sarya Avsar)